Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
  • Die wirksamste Maßnahme gegen den Klimawandel ist es, Bäume zu pflanzen. Das zeigt eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern der ETH Zürich. Denn Bäume sind in der Lage das von Menschen produzierte CO2 aus der Luft aufzunehmen und es in lebensnotwendigen Sauerstoff umzuwandeln. Nicht umsonst heißt es, der Wald sei die grüne Lunge der Erde.
  • Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober die Aktion "Einheitsbuddeln" ins Leben gerufen – eine große Baumpflanzaktion. An diesem Tag soll im besten Falle jeder Deutsche einen Baum pflanzen.Mehr Infos dazu gibt es unter www.einheitsbuddeln.de.
  • Dies war die Initialzündung für "Eine Stadt pflanzt"

Was ist das?

Eine Initiative von Hoyerswerdschen für Hoyerswerda. Wir pflanzen gemeinsam Bäume, damit Hoyerswerda noch schöner und lebenswerter wird. Sei dabei! Pflanze deinen Baum!
Was wird gemacht?

Wir treffen uns an 3 Terminen im Oktober zu entspannten „Pflanzpartys“. Dabei pflanzen wir Bäume auf einer Wiese in Klein Neida. So soll mittelfristig ein Ort entstehen, wo jeder Obst ernten, Eltern entspannen und Kinder toben können.

Wann wird gepflanzt?

3.10.19 (Tag der Deutschen Einheit) - eigene mitgebrachte Bäume und einige Spenderbäume 

12.10.19 (Samstag)  Anlieferung von ca 40 Apfelbäumen der Kelterei Hosena ( 15 €/Baum) 

31.10.19 (Feiertag) jeweils ab 10 Uhr

Wo?

Treffpunkt ist der Naturkostladen „Pur“ in der Dresdner Straße 38 (Bushaltestelle „Dresdner Straße“ / Linie 1). Von hier spazieren wir zur Wiese. Wer es ortskundig ist, kann direkt zur Wiese Kochstrasse/Feldstrasse kommen 
Wer kann mitmachen?

Jeder! Einfach Gummistiefel anziehen, Spaten und Setzling (am liebsten Obstbäume oder andere Laubbäume) schnappen und zum Treffpunkt kommen. Wer keinen Baum hat findet vor Ort sicher auch einen Passenden.  
Was bringt´s?

Viel Spaß, eine gute Zeit zusammen und eine bessere Zukunft für unsere Kinder.

Mehr Infos:

Ab 2020 wird es diese Aktion auch an anderen Orten in der Stadt geben.


Du kannst nicht? Kein Problem! Wenn du an keinem der 3 Termine dabei sein kannst, kannst du auch gern einen Baum sponsern, vorbeibringen, Geld für Bäume spenden oder und uns anderweitig unterstützen.

Herzlichen Dank an alle bisherigen Partner und Unterstützer